Können Christen rauchen?

 

Christen sollten keine Zigarette, Wasserpfeife, Unkraut, Topf, Marihuana usw. rauchen. Rauchen ist eine Sünde gegen Gott, wie dein Körper der Tempel Gottes ist (1.Korinther 19-20). Rauchen kann viele schädliche Auswirkungen auf Ihren Körper haben. Es kann die Lunge zerstören und verschiedene Arten von Krankheiten wie Emphysem, Bronchitis usw. verursachen. Dein Leben ist ein Geschenk Gottes, additionally solltest du es schätzen. Rauchen kann Ihre Lebensdauer verkürzen.

Einige Christen verwenden Genesis 1:29 gerne als Entschuldigung dafür, dass Rauchen keine Sünde ist, da es aus Substanzen hergestellt wird, die aus Pflanzen wie Tabak, Marihuana, Hanf usw. stammen. Man muss jedoch verstehen, dass Gott nicht gesagt hat, dass alle Pflanzen als Nahrung verwendet werden können. Gott bezeichnet die essbaren Pflanzen in der Passage nur als “sie” wasserpfeife B087MXZDPK.

Als Gott Adam zum ersten Mal schuf, gab er ihm Autorität über alle Pflanzen und Tiere. Adam wurde für alle Lebewesen auf der Erde verantwortlich gemacht. Er muss den Boden nicht bearbeiten, aber es wird Früchte bringen. Nachdem Adam und Eva gesündigt hatten, indem sie vom Baum der Erkenntnis von Intestine und Böse gegessen hatten, löschte Gott sie aus dem Garten Eden. Von dieser Zeit an musste die Menschheit den Boden bearbeiten, damit sie Früchte produzieren konnte (Genesis three).

Es gibt auch Christen, die argumentieren, dass Gottes Worte sagen “Nicht richten” (Matthäus 7:1). Christen können auf der Grundlage von Gottes Worten in der Bibel urteilen, aber außerhalb der Bibel zu urteilen ist falsch. Wir können nicht richten, weil nur Gott Richter ist. Letztendlich wird Gott jeden auf dieser Erde richten und ihnen ihre rechtmäßigen Sätze am Tag des Gerichts geben (2.Timotheus four:1).

Wenn Sie Hilfe bei der Überwindung Ihrer Rauchgewohnheit benötigen, sollten Sie beten und Gott bitten, Ihnen zu helfen, anstatt Alternativen zu verwenden. Es gibt viele Alternativen, um die Gewohnheit des Rauchens zu überwinden, aber es ist am besten zu beten und Gottes Hilfe zu suchen. Sie können zu Gott beten, um Euch Kraft zu geben, Sie zu überwinden (Philipper four:6-7; 1. Johannes three:22; Johannes 15:7). Wenn Sie möchten, dass der Heilige Geist Ihnen hilft, das Rauchen zu überwinden, müssen Sie jeden Aspekt Ihres Lebens vollständig Gott überlassen.

Viele Christen, die früher rauchten, gaben Zeugnis davon, wie sie es schaffen, ihre Rauchgewohnheiten erfolgreich zu überwinden, indem sie zu Gott beten. Nach ihren Zeugnissen machen die Gerüche der Zigaretten sie erbrechen wollen, wenn sie versuchen, wieder zu rauchen. Dies führte dazu, dass sie ein für allemal mit dem Rauchen aufhörten.

Um Ihre Rauchgewohnheit zu überwinden, sollten Sie es vermeiden, sich mit Menschen zu vermischen, die rauchen oder andere Drogen nehmen. Sie sollten es vermeiden, sich mit Unternehmen zu vermischen, die schlechte Einflüsse auf Sie haben (1.Korinther 15:33), da dies zu einem Rückfall führt.